slider start wdr
blockHeaderEditIcon
Zum Thema Ausdauersport nun einige detaillierte Ausführungen von Jessica Noll:
Wie so oft gibt es viele verschiedene Definitionen von Ausdauersport, die je nach Schwerpunktsetzung stark variieren.
In unserem Sinne meint der oft gegeben Rat ‚2 mal pro Woche für mindestens 30 Minuten‘ für ein gesundes und ausgeglichenes Mittelmass an Sport. Es steht also nicht die deutliche Gewichtsreduktion oder eine Leistungssteigerung per se im Vordergrund, sondern es geht vielmehr darum, dem hektischen und sitzendem Alltag einen Ausgleich zu schaffen. Nach alter chinesischer Weltanschauung spiegelt sich jeder Prozess, jede Veränderung in den Fünf Wandlungsphasen wieder:
‚Der Plan‘- das METALL: Besonders am Anfang empfiehlt es sich, zwei feste Tage pro Woche zu vereinbaren. Damit sich die Ausreden nicht so schnell finden, sollte man sein Ziel bekannt geben und z. B. der Familie diese festen Termine mitteilen. Im weiteren Verlauf steht das METALL dann auch für die Routine, der wöchentliche Sport ist fest im Alltag eingebunden.
Vor dem tatsächlichen Beginn steht der Wille - das WASSER als Ausgangsbasis der Motivation, der Konstitution und der aktuellen Gegebenheiten: Jaaa-auch wenn es ganz sicher regnet, der Hamster gerade Schnupfen hat und die Blumen unbedingt gegossen werden müssen. Frei nach dem Motto: ‚ Qualität kommt von Qual‘ von Achim Achilles (Buchtipp: ‚Achilles` Verse‘). Damit ist jedoch nicht gemeint, sich unnötig unter Druck zu setzen, sondern liebevoll den kleinen Schweinehund zu besiegen! Dafür ist die Auswahl des Sportes wichtig: Die wohl klassischsten Ausdauersportarten sind Laufen und Rad fahren. Neben der körperlichen Verfassung -WASSER- (bei starkem Übergewicht, Knie- und ernsthaften Herz-Kreislauf-Problemen ist Joggen zum Beispiel ungeeignet) sind natürlich persönliche Vorlieben wichtig. 
Und dann geht es Los- im HOLZ: Da der Sport in unserem Sinne nicht nur körperliche Fitness sondern auch geistige Entspannung bringen soll, bewegt man sich am Besten an der frischen Luft. Training ist auch in einem Fitnessstudio oder Hometrainer möglich, aber bitte auf unangenehme Ablenkungen wie Fernsehen oder auch lesen verzichten! Der Kopf sollte abschalten, einfach eine halbe Stunde nicht denken, der Natur, Musik oder einfach der Stille lauschen. Eine feste Strecke muss nicht geplant werden, schöner ist es, ohne Ziel und Plan zu laufen oder fahren. Manchmal ist genau das für das treibende HOLZ in unserem Körper sehr schwierig, nach einiger Zeit Bewegung löst sich allerdings diese Blockade und wir kommen in ‚Fahrt‘. Wer besonders ehrgeizig ist (ebenfalls eine Tücke des HOLZES), sollte sich eine Pulsuhr zulegen und so kontrollieren, nicht zu schnell zu werden. Wir sollten uns zu keinem Zeitpunkt vollkommen erschöpft fühlen! Das HOLZ schafft einen fliessenden Übergang zum FEUER: Wir sind in der Bewegung und freuen uns, unseren Plan auch umgesetzt zu haben! Eine Textpassage aus Benjamin Hoffs ‚Tao Te Puh‘ verdeutlicht die Gefahr von zu viel FEUER am Beispiel des Kaninchens als ein typisches ‚Filztun-Balzrück‘: ‚Der Filztun-Balzrück ist aktiv fast bis zur Verzweiflung. Wenn du ihn nach seinen wichtigsten Interessenfragst, zählt er lauter Sportarten auf wie: Drachenfliegen, Tennis, (...) und Wasserski.‘ ‚ Ist das alles?‘ ‚ Nun, ich (keuch, japs, schnauf) - ich glaube ja‘, erwidert Balzrück.‘Haben sie es je mit Autojagen versucht?‘ ‚Nein, ich-nein noch nie.‘ ‚ Und was ist mit einem Alligatorringkampf?‘ ‚Nichts...das heisst, das wollte ich schon immer mal probieren.‘ (Zitatende) 
Aus der als Ausgleich erhofften Bewegung ist Arbeit geworden!
"Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später" sagt Wilhelm Busch zu unserem Thema.
Das erfolgt mit dem Wohlergehen unserer ERDE: Wir werden im ganzen Wesen ausgeglichener und entspannter. Die Verdauung funktioniert reibungsloser, die Ernährung stellt sich mit wachsendem Körperbewusstsein meist automatisch um und das Bindegewebe wird straffer!
Viel Spass!
comments powered by Disqus
adresse munc
blockHeaderEditIcon

TCM Praxis Noll
Schützenstr.8
80335 München
Tel.: 089-55027722
Email: info@praxis-noll.de
 

adresse berlin
blockHeaderEditIcon

TCM Praxis Noll
Nachodstr.7
10779 Berlin
Tel.: 030-8312344
Email: info@praxis-noll.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr Infos

*