*
slider2
blockHeaderEditIcon

Die Idee der 5 Wandlungsphasen ("5 Elemente")

und die Behandlung mit Akupunktur und Moxibustion

Akupunktur 5 Wandlungsphasen Hintergrund der chinesischen Medizin war im alten China und ist heute auch noch überall dort, wo sie solide praktiziert wird, ein umfassende eigene Denkweise. Idee ist es für die Behandlung mit Akupunktur, mit der Moxibustion oder der Kräuterheilkunde, aber auch mit Ratschlägen für die Lebensführung den erkrankten Menschen wieder in Harmonie mit seiner Umwelt zu bringen. Wenn der Mensch im Einklang mit der Natur lebt, bleibt er gesund. Handelt er gegen die natürlichen
Entwicklungen, wird er krank – so schrieben die "alten Chinesen".

Aus diesem Grund spielte eine Beobachtung der Bewegungen und Entwicklungen der Natur in China eine große Rolle. Einflüsse von Sonne, Mond und Sternen, von Wind und Wetter, der Umgebung wurden ebenso genauestens beobachtet wie die Ernährungsgewohnheiten und die Lebensweise.
 

Der Mensch befindet sich nun in ständiger Auseinandersetzung mit seiner Umgebung. Das gilt nicht für das Abwehrsystem, sondern auch für seine Empfindungen, sein Handeln und das Reagieren. ...

... Ein gestörtes Gleichgewicht kann zu den vielfältigsten Erkrankungen von Körper, Geist und Seele führen.

Die Lebensenergie Qi fließt in den Leitbahnen (Meridianen) und garantiert Harmonie und Gesundheit, sie sorgt dafür, dass unser Körper gleichmäßig energetisch versorgt wird.

Auf jeder Leitbahn befinden sich 5 Akupunkturpunkte, deren Behandlung eine besonders tiefgreifende Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben.

Bei der 5-Wandlungsphasen-Akupunktur wird das Gesamtsystem durch die Kombination dieser Punkte wieder ins Gleichgewicht gebracht. Voraussetzung hierfür ist eine gründliche Untersuchung (mit Pulsdiagnose und Zungendiagnose) und ein ausführliches Gespräch, in dem auf Besonderheiten in der persönlichen Entwicklung ebenso wie auf die Krankengeschichte intensiv eingegangen wird. So kann beispielsweise festgestellt werden, ob ein schwerwiegendes traumatisches Ereignis, Verausgabungen oder Krankheiten (innere wie äußere) tiefe Lücken in dem energetischen System verursacht hat, die dann durch den Organismus wieder ausgeglichen werden können.

Über die "Wasser-Punkte" können dann z.B. Störungen behandelt werden wie

- Angstzustände und Unsicherheiten
- Schwindel
- Schlafstörungen mit Hitzegefühlen
- Klimakterische Beschwerden wie z.B. Hitzewallungen.

Und vieles andere mehr – denn die chinesische Medizin behandelt keine Krankheiten, sondern Menschen, die unter Krankheiten leiden. Und derer gibt es unendlich viele Verschiedene…

 Siehe auch:

http://TCM-Praxis.podspot.de/rss

adresse munc
blockHeaderEditIcon

TCM Praxis Noll
Schützenstr.8
80335 München
Tel.: 089-55027722
Email: info@praxis-noll.de
 

adresse berlin
blockHeaderEditIcon

TCM Praxis Noll
Nachodstr.7
10779 Berlin
Tel.: 030-8312344
Email: info@praxis-noll.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail