*
slider start wdr
blockHeaderEditIcon

1. Körperliche Aktivität dient der Vorbeugung und Selbst-Behandlung - vor allem dem Wohlbefinden
2. Bewegung hilft erwiesenermassen bei chronischen Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Kreislaufstörungen, seelische Verstimmungen, Übergewicht und vielen gynäkologischen Problemen
3. Sport jedweder Art sollte 2-3x/Woche für 30-60 Minuten fest eingeplant werden
4. Bewegung soll Spass machen
5. Man sollte sich nach dem Sport besser fühlen als vorher
6. Bewegung ist ein langfristiges Konzept - von der Schul- bis in die Seniorenzeit
7. Bei Beschwerden einen ‚Gang‘ zurückschalten - vor allem bei Knochen-/Gelenkproblemen
8. Es kommt nicht auf Leistung an
9. Nicht jeder Sport ist für jeden gut
10. Etwas Selbstdisziplin ist notwendig

Und was ist für Sie das Richtige?
Haben Sie zurzeit: 
• wenig Kraft/Qi? Dann sind Übungen wie Taijiquan für Sie geeignet. Sie können aber auch ins Fitness-Studio gehen, um Kraftübungen zu machen.
• gar keine Kraft? Das heisst, fühlen Sie sich ‚kraft- und saftlos‘ und entfalten nur gelegentlich ein ‚Strohfeuer‘ an unruhigen Aktivitäten? Dann widmen Sie sich am besten eher ruhigen Übungen zur Konzentration Ihres Qi mit Yoga und Qigong.
• viel Kraft/Qi, neigen aber zu Blockaden? Dann sollten Sie besser Ihr Qi durch Ausdauersport (‚Entspannung in Bewegung‘) oder durch Meditationen (Konzentration und Körperbeherrschung) harmonisieren.
comments powered by Disqus
adresse munc
blockHeaderEditIcon

TCM Praxis Noll
Schützenstr.8
80335 München
Tel.: 089-55027722
Email: info@praxis-noll.de
 

adresse berlin
blockHeaderEditIcon

TCM Praxis Noll
Nachodstr.7
10779 Berlin
Tel.: 030-8312344
Email: info@praxis-noll.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail