*
slider start wdr
blockHeaderEditIcon
Ein gesundes Leben bedeutet reichlich Qi, also Lebensenergie zu haben, die harmonisch durch den Körper fliessen kann. Atemluft und Nahrung gelten als zentrale Wege, Lebensenergie zu produzieren. Die Lunge bildet ‚Da Qi‘ aus der Luft, die Milz als die Mitte des Menschen bildet ‚Gu Qi‘ aus Essen und Getränken. Beide Qi-Formen vereinen sich am Ende zum so genannten ‚Zhen Qi‘, dem Wahren Qi, das im gesamten Körper verteilt wird und jede Zelle mit Energie versorgt, damit alle Körperfunktionen aufrecht erhalten werden können. Störungen in der Produktion oder Verteilung des Qi durch Blockaden im Fluss oder durch Mangel bedeuten Verspannungen und Schmerzen, aber auch Müdigkeit und Abgeschlagenheit oder Entstehung von Krankheiten. Diese Störungen können einerseits von aussen aufgelöst werden, zum Beispiel durch Akupunktur, Kräuterheilkunde oder Massagen. Sie können jedoch auch selbst dazu beitragen, die Aufnahme, Umwandlung und Verteilung zu verbessern und einen harmonis
mehr...

 

Jessica Noll:
- Laufender Kurs in Düsseldorf: Akupunktur mit den Wandlungsphasen Dozentin 
- Weiterbildung Zungendiagnose im November und Dezember an der Akupunkturschule Berlin, jeweils Dienstag abend 6.11/20.11 4.12/18.12.2018

- Andreas Noll:
WADO - Akupunktur-Weltkongress in Paris, 16.-17.11.2018, The Transmission of Daoist Art of Healing into Western TCM: From Huang-Lao Daoism through the Five Phases to Freud and Jung

 

nun aber - in diesen Tagen wird der Herbst sich so richtig zeigen. Von meinem Arbeitszimmer aus sehe ich immer auf eine prächtigen Vogelbeerbaum, eine Eberesche, deren roten Beeren schon lange von Vogelschwärmen verspeist worden sind. Die Blätter werden gelbgolden und braun, und bald werde ich wieder auch die feinsten Äste und Stämme erkennen. Bis zum nächsten Frühjahr. Dann verschwindet das ‚Gerüst‘ wieder hinter einem dichten Umhang aus grünen gefiederten Blättern. In der chinesischen Medizin ist es sehr wichtig, dass die Veränderung im Makrokosmos sich auch im Mikrokosmos Mensch wiederspiegeln. Die Jahreszeiten bewirken etwas in uns. Im Herbst fühlt man sich anders als im Frühjahr, im Sommer anders als im Winter. Diese vier oder fünf Jahreszeiten (mit dem Spätsommer) entsprechen in der alten chinesischen Heilkunde den 5 Wandlun
mehr...
adresse munc
blockHeaderEditIcon

TCM Praxis Noll
Schützenstr.8
80335 München
Tel.: 089-55027722
Email: info@praxis-noll.de
 

adresse berlin
blockHeaderEditIcon

TCM Praxis Noll
Nachodstr.7
10779 Berlin
Tel.: 030-8312344
Email: info@praxis-noll.de

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail